Hirschgulasch mit Vollkornspätzle

vollkornspätzle

Hirschgulasch mit Vollkornspätzle

Menge: 1 Portion

Kalorien pro Portion: 1050

Fett pro Portion: 31

Kohlenhydrate pro Portion: 86

Proteine pro Portion: 71

vollkornspätzle

Zutaten

    Hirschgulasch:
  • 200g Hirschgulasch
  • 220g Broccoli
  • Mittelgroße Zwiebel
  • 1EL Tomatenmark
  • 225g Bio Rotkraut
  • 10ml Rapsöl (kaltgepresst)
  • 200ml Gemüsebrühe
  • Salz und Pfeffer
  • Gewürze
    Spätzle:
  • 100g Dinkelvollkornmehl
  • 1 Stück Ei
  • 50ml Wasser
  • Prise Salz
  • 1TL Olivenöl

Zubereitung

  1. Fleisch in Würfel schneiden und mit Salz und Pfeffer würzen.
  2. Fleisch von allen Seiten in einer Pfanne mit Öl scharf anbraten.
  3. Das Fleisch aus der Pfanne nehmen und rasten lassen.
  4. In der selben Pfanne kann nun der klein geschnittenen Zwiebel glasig gebraten werden.
  5. Tomatenmark unterrühren.
  6. Nun das Hirschfleisch mit Wildgewürzen dazugeben und mit der Gemüsebrühe aufgießen.
  7. Jetzt das Hirschgulasch zugedeckt ca. 1 ½ - 2 Stunden köcheln lassen.
  8. Die Flüssigkeit ist ein Richtigwert. Sollen es zu wenig Sauce abgeben, einfach noch etwas Wasser hinzugeben.
  9. Broccoli währenddessen 8-10 Minuten dämpfen.
  10. Gekauftes gefrorenen Bio Rotkraut laut Verpackungsangabe zubereiten.
  11. Rezept für Spätzle
  12. Aus den Zutaten einen Teig rühren und circa 1h ruhen lassen.
  13. Einen Topf mit Salzwasser zum Kochen bringen.
  14. Den Teig mit einer Spätzle Reibe portionsweise in kochende Wasser geben. Wenn alle Spätzle oben aufschwimmen, von der Herdplatte nehmen und noch kurz ziehen lassen.
  15. Anschließend noch abrieben und warmhalten.

Hinweis:

Wildfleisch enthält viele Omega 3 Fettsäuren, weil die Tiere sich noch natürlich ernähren dürfen. Sie fressen sehr viele Grünpflanzen. welche aus dem hochwertigen Waldboden enorm viele Nährstoffe aufgenommen haben. Außerdem hatten Sie ein gutes Leben. Das kann man von der Massentierhaltung leider nicht behaupten.

https://myfoodmyfuture.com/hirschgulasch-mit-vollkornspaetzle/

Bleiben Sie up to date und melden Sie sich zu meinem kostenlosen Gesundheitsblatt an:

Mit Eingabe der Email tragen Sie sich in das Gesundheitsblatt ein. Sie bestätigen die Information zum Datenschutz insbesondere nach DSGVO zur Kenntnis genommen zu haben. Sie können sich jederzeit über einen Link in jeder Mail wieder austragen.

myfoodmyfuture

Teilen macht Freude

Share on facebook
Share on whatsapp
Share on twitter
Share on linkedin
Share on pinterest
Share on print

Schreibe einen Kommentar

Wir versuchen Ihr Kommentar ehestmöglich zu beantworten und freizugeben.